Panels Photovoltaische Solarenergie

Installation solarthermischer

Solarkraftwerk
Thermo

Photovoltaik-Kraftwerk

Photovoltaik-Kraftwerk

Eine Photovoltaikanlage ist eine Reihe von Einrichtungen, die durch den Einsatz von Photovoltaik-Großanlagen Strom ins Netz einspeisen sollen. Die Aufgabe des Photovoltaikkraftwerks ist es, die Sonnenstrahlung in Elektrizität umzuwandeln und zu transformieren.

Eine Photovoltaikanlage ist ein Kraftwerk, das im Wesentlichen aus Photovoltaikmodulen und einem Wechselrichter besteht. Die Photovoltaik-Module sind verantwortlich für die Umwandlung der Sonnenstrahlung in elektrische Energie von Gleichstrom. Der Wechselrichter ist ein elektronisches Gerät, dessen Aufgabe es ist, den von den Photovoltaikmodulen erzeugten Gleichstrom in Wechselstrom umzuwandeln, der ähnliche Eigenschaften wie das Stromnetz aufweist.

Die Solaranlage arbeitet als kleine Stromerzeugungsanlage, die über den Wechselrichter die erzeugte Energie in das Stromnetz einspeist.

Dieser Vorgang bringt sehr wichtige Vorteile mit sich: eine bessere Leistung der Installation. Die erzeugte Energie wird nicht direkt verwendet, sondern in das Netzwerk eingespeist und kann von jedem Teilnehmer des elektrischen Systems genutzt werden. Auf diese Weise kann die gesamte von den Solarmodulen erzeugte Energie genutzt werden, selbst in Ferien- oder Urlaubszeiten, in denen der Eigenverbrauch praktisch gleich Null sein kann.

Komponenten eines photovoltaischen Kraftwerks

Eine Photovoltaikanlage besteht aus verschiedenen Komponenten, von denen wir die wichtigsten erwähnen:

  • Photovoltaische Zellen. In der Regel aus Silizium. Die photoelektrischen Zellen sind dafür verantwortlich, Solarenergie einzufangen und durch den photovoltaischen Effekt in Elektrizität umzuwandeln.
  • Wetterturm. Es ist der Ort, an dem die verschiedenen meteorologischen Bedingungen analysiert werden, um die Sonnenstrahlung zu bestimmen, die empfangen wird oder erwartet wird.
  • DC-Schrank. Erhalten Sie den Strom, der von den Photovoltaikzellen erzeugt wird.
  • Investor. Wandeln Sie den Gleichstrom in Wechselstrom um.
  • Wechselstrom-Kabinett. Es erhält den Strom, den der Investor in Wechselstrom umgewandelt hat.
  • Transformationszentrum. Ort, an dem sich die Energie an die Bedingungen der zu transportierenden Intensität und Spannung anpasst.
  • Transportlinien. Über diese Leitungen kann elektrische Energie in Verbrauchszentren transportiert werden.
  • Kontrollraum. Standort, an dem der Betrieb aller Elemente der Photovoltaikanlage überwacht wird.

Betrieb einer Photovoltaikanlage

Photovoltaik-Kraftwerk

Der Betrieb aller Anlagen der Anlage wird vom Kontrollraum überwacht. Im Kontrollraum werden Informationen von den verschiedenen Systemen der Installation empfangen: Meteorologischer Turm, Wechselrichter, Gleichstrom- und Wechselstromschränke, Transformationszentrum usw.

Stromerzeugung durch Photovoltaik-Module

Das Set von Photovoltaik-Zellen, gruppiert in Photovoltaik-Panels, ist das Grundelement eines Photovoltaik-Kraftwerks. Die Photeléctricas-Zellen sind dafür verantwortlich, die Strahlung der Sonne zu erfassen und in elektrische Energie umzuwandeln. Diese photovoltaischen Zellen bestehen normalerweise aus Silizium, das ein Halbleitermaterial ist, das den photoelektrischen Effekt erleichtert. Diese Zellen sind verantwortlich für die Erzeugung eines kontinuierlichen Stroms von Elektronen, die später in Wechselstrom umgewandelt werden.

Die Photovoltaik-Zellen werden in Module integriert und mit diesen Modulen werden dann die Photovoltaik-Module gebildet.

Ein grundlegendes Element für ein Photovoltaikkraftwerk ist die Meteorologie (Strahlung, Feuchtigkeit, Temperatur ...). Abhängig von der meteorologischen Situation jedes Moments wird die Sonnenstrahlung, die die photovoltaischen Zellen erhalten, variabel sein. Aus diesem Grund wird in der Anlage ein meteorologischer Turm gebaut, um die verschiedenen Wetterbedingungen zu kontrollieren und zu analysieren.

Umwandlung von Gleichstrom in Wechselstrom

Die Photovoltaik-Module erzeugen Gleichstrom, aber als elektrische Energie, die durch das Transportnetz zirkuliert, geschieht dies in Form von Wechselstrom. Aus diesem Grund muss der Gleichstrom in Wechselstrom umgewandelt werden.

Zunächst wird der Gleichstrom von den Solarpaneelen zu einem DC-Schrank geleitet. In diesem Schrank wird der Strom mittels eines Wechselrichters in Wechselstrom umgewandelt. Als nächstes wird der Strom zu einem Wechselstromschrank transportiert.

Verkehr und Elektrizitätsversorgung

Der Strom, der im Wechselstromschrank ankommt, kann nicht an das Netzwerk geliefert werden. Aus diesem Grund wird der produzierte Strom durch ein Transformationszentrum geleitet, wo er sich den Intensitäts- und Spannungsbedingungen der Transportleitungen anpasst, die in den Verbrauchszentren verwendet werden.

valoración: 2.9 - votos 10

Geändert am: 13. April 2017

Zurück