Panels Photovoltaische Solarenergie

Installation solarthermischer

Solarkraftwerk
Thermo

Neuesten Updates

Die Entwicklung der Solarenergie entwickelt sich ständig weiter. Diese Web auch.

Hier stellen wir unsere neuen Produkte und die neuesten aktualisierte Artikel bieten.

Vakuumröhrenkollektor

Vakuumröhrenkollektor

Ein Solarkollektor von Vakuumröhren ist eine Art Solarmodul, das solarthermische Energie verwendet.

Dieses erneuerbare Solarsystem verwendet eine Art Solarkollektor, bestehend aus linearen Kollektoren, die in Vakuumglasröhren untergebracht sind.

Der Vakuumröhrenkollektor besteht aus einem Satz zylindrischer Röhren. Die Röhren bestehen aus einem selektiven Absorber, der sich auf einer Reflektorsiedlung befindet und von einem transparenten Glaszylinder umgeben ist.

Das Vakuum wurde zwischen dem transparenten Außenrohr und dem inneren Absorber angelegt. Dadurch werden die thermodynamischen Verluste durch Wärmeleitung und Konvektion…

Geändert am: 27. März 2019

Thermodynamische Prozesse

Thermodynamische Prozesse

Ein thermodynamischer Prozess ist die Entwicklung bestimmter Eigenschaften, die als thermodynamische Eigenschaften bezeichnet werden, in Bezug auf ein bestimmtes thermodynamisches System. Um einen thermodynamischen Prozess zu untersuchen, ist es erforderlich, dass sich das System am Anfangs- und Endpunkt des Prozesses im thermodynamischen Gleichgewicht befindet. das heißt, dass die Größen, die beim Übergang von einem Zustand zu einem anderen eine Variation erfahren, in ihrem Anfangs- und Endzustand vollständig definiert sein müssen.

Auf diese Weise können thermodynamische Prozesse als Ergebnis der Wechselwirkung eines Systems mit einem…

Geändert am: 13. März 2019

Watt - Leistungseinheit

Watt - Leistungseinheit

Das Watt (Symbol: W) ist die Leistungseinheit des Internationalen Systems. Es ist die Energiemenge in Joule, die in einer Sekunde umgewandelt, verbraucht oder abgebaut wird. Es ist eine abgeleitete Einheit, die nach dem Ingenieur, Erfinder und Konstrukteur der schottischen Instrumente James Watt benannt wurde, für seinen Beitrag zur Entwicklung der Dampfmaschine, die einer der Auslöser des Beginns der industriellen Revolution war.

 

Das Watt wurde 1889 vom Zweiten Kongress der britischen Vereinigung zur Förderung der Wissenschaften angenommen, was seine internationale Anerkennung als Machteinheit bedeutete und es als zusätzliche Einheit zu den im CGS-System…

Geändert am: 7. März 2019

Hydraulische Kraft

Hydraulische Kraft

Wasserkraft ist eine Quelle erneuerbarer und alternativer Energiequellen. Diese erneuerbare Energie nutzt die Umwandlung von potentieller Energie, die eine bestimmte Wassermasse in einer bestimmten Höhe besitzt, in kinetische Energie, um einen bestimmten Höhenunterschied zu überwinden. Die erhaltene mechanische Energie kann direkt zum Drehen der Welle einer Turbine oder in einer Anwendung oder Maschine verwendet werden, die mit hydraulischer Energie arbeitet. Am häufigsten wird diese kinetische Energie verwendet, um elektrische Energie zu erzeugen. In diesem Fall sprechen wir von Wasserkraft.

Bei der Wasserkraft wird die kinetische Energie dank eines an eine Turbine…

Geändert am: 4. März 2019

Sonnenheizungsanlagen mit Zwangsumlauf

Sonnenheizungsanlagen mit Zwangsumlauf

Eine solarthermische Anlage mit erzwungener Zirkulation ist eine Installation, bei der das Wasser innerhalb des von einer Pumpe angetriebenen Kreislaufs zirkuliert. Bei erzwungener Zirkulation wird die Bewegung des Wassers im geschlossenen Kreislauf durch eine Pumpe erzwungen. Dieses Merkmal macht einen großen Unterschied in Bezug auf sanitäre Warmwasserinstallationen mit Thermosyphon. Auf diese Weise wird das heiße Wasser künstlich nicht zum höchsten Punkt des geschlossenen Kreislaufs befördert, sondern von den Sonnenkollektoren hinunter zum Speicherort des Akkumulators.

In vielen Fällen ist es nicht praktikabel, solarthermische…

Geändert am: 26. Februar 2019

Photovoltaik Solarenergie

Photovoltaik Solarenergie

Solare photovoltaische Energie besteht in der direkten Umwandlung der Sonnenstrahlung in elektrische Energie. Diese Art von Energie wird oft direkt als photovoltaische Energie bezeichnet.

Diese Umwandlung in elektrische Energie wird erreicht, indem die Eigenschaften von Halbleitermaterialien durch photovoltaische Zellen genutzt werden. Das Basismaterial für die Herstellung von Photovoltaikplatten ist üblicherweise Silizium. Wenn Sonnenlicht (Photonen) auf eine der Seiten der Solarzelle trifft, erzeugt es einen elektrischen Strom. Dieser erzeugte Strom kann als Energiequelle genutzt werden.

Die Herstellung von photovoltaischen Zellen ist sowohl in wirtschaftlicher als…

Geändert am: 25. Februar 2019

Wärmekraftwerk

Wärmekraftwerk

Für die Umwandlung fossiler Energie in elektrische Energie wird häufig die Technologie eines Wärmekraftwerks eingesetzt. In dem Moment, in dem ein Wärmekraftwerk fossile Brennstoffe ist, wird aus einer Quelle nicht erneuerbarer Energie fossilisiert.

Ein Wärmekraftwerk (oder thermoelektrisches Kraftwerk) ist eine Anlage, die Strom durch Umwandlung von Wärme erzeugt. Historisch wird Wärmeenergie in Elektrizität umgewandelt, indem Wärme in ein Arbeitsfluid übertragen wird und die Energie dieses Fluids in mechanische Energie umgewandelt wird. Schließlich wird mechanische Energie in Elektrizität umgewandelt. Das…

Geändert am: 19. Februar 2019

Wärmetauscher

Wärmetauscher

In der Technik ist ein Wärmetauscher (oder einfach ein Wärmetauscher) eine Vorrichtung, bei der Wärmeenergie zwischen zwei Fluiden ausgetauscht wird, die unterschiedliche Temperaturen haben.

Aus thermodynamischer Sicht können Wärmetauscher an offene Systeme angepasst werden, die funktionieren, ohne die Arbeit zu wechseln. Mit anderen Worten, sie tauschen Materie und Wärme mit der Außenwelt aus, aber sie tauschen keine Jobs aus.

In der Solarthermiebranche wird der Wärmetauscher dazu verwendet, die Wärme, die durch die Sonnenstrahlung aufgenommen wird, die von der Flüssigkeit, die durch die Sonnenkollektoren zirkuliert, auf…

Geändert am: 13. Februar 2019

Systembilanz (BOS)

Systembilanz (BOS)

Die Balance des Systems (auf Englisch: Balance of System, auch unter dem Akronym BOS bekannt) umfasst alle Komponenten einer Photovoltaikanlage mit Ausnahme von Photovoltaikpanels. Die Systembalance besteht typischerweise aus dem elektrochemischen Akkumulator bei einigen isolierten Systemen des Netzwerks, der Steuereinheit und des Wechselrichters (elektronische Ausrüstung), der mechanischen Stützstruktur, der elektrischen Verdrahtung und den Schutzvorrichtungen (Sicherungen, Masseanschlüsse und Schalter).

Weitere optionale Komponenten in einem Solar-BOS umfassen die Überwachung des maximalen Leistungspunkts (MPPT), einen GPS-Solar-Tracker, eine Energiemanagement-Software,…

Geändert am: 13. Februar 2019

Solareffizienz

Solareffizienz

Wir definieren den Wirkungsgrad von Photovoltaikzellen nach dem Anteil der Sonnenenergie, die durch Photovoltaik in elektrische Energie umgewandelt wird.

Die Effizienz von Photovoltaikzellen ist eines der Elemente, die die Produktion einer Photovoltaik-Solaranlage bestimmen. Die anderen Faktoren, die die Leistung einer Solaranlage bestimmen, sind die Breite und das Klima.

Der Umwandlungswirkungsgrad einer Photovoltaikzelle hängt von mehreren Faktoren ab. Wenn wir uns auf den Umwandlungswirkungsgrad beziehen, beziehen wir uns implizit auf den thermodynamischen Wirkungsgrad, den Abscheidungswirkungsgrad des Ladungsträgers, den Reflexionsgradwirkungsgrad und…

Geändert am: 8. Februar 2019

Prinzipien des passiven Solarenergietransfers

Prinzipien des passiven Solarenergietransfers

Passive Solarenergie basiert auf der Nutzung von Solarenergie, ohne dass externe Unterstützungsmechanismen eingesetzt werden müssen. Mit diesen Mechanismen beziehen wir uns auf die Verwendung von Elektromotoren zur Ausrichtung von Sonnenkollektoren oder ähnlichen Systemen.

Das Ziel ist der persönliche thermische Komfort. Der persönliche thermische Komfort ist eine Funktion der persönlichen Gesundheitsfaktoren (medizinisch, psychologisch, soziologisch und situativ), der Lufttemperatur, der durchschnittlichen Strahlungstemperatur, der Luftbewegung (Wärmegefühl, Turbulenz) und der relativen Luftfeuchtigkeit (welche wirkt sich auf die Verdunstungskühlung…

Geändert am: 6. Februar 2019