Menu

Panels Photovoltaische Solarenergie

Installation solarthermischer

Solarkraftwerk
Thermo

Neuesten Updates

Die Entwicklung der Solarenergie entwickelt sich ständig weiter. Diese Web auch.

Hier stellen wir unsere neuen Produkte und die neuesten aktualisierte Artikel bieten.

Statische Elektrizität. Definition und Beispiele

Statische Elektrizität. Definition und Beispiele

Statische Elektrizität ist ein Ungleichgewicht der elektrischen Ladungen in einem Material.

Materialien bestehen aus Atomen mit positiven und negativen Ladungen. Atome bestehen aus Neutronen und Protonen im Kern und Elektronen um ihn herum. Protonen sind positiv geladen und Neutronen negativ. Ein Atom hat die gleiche Anzahl positiv geladener Protonen wie negativ geladene Elektronen.

Wenn wir von zwei leitenden Objekten ausgehen: A und B. Material A und Material B sind sehr nahe beieinander, die Elektronen können von einem Material zum anderen springen. Zum Beispiel von A nach B. Material A verliert Elektronen und B gewinnt sie.

Das Ergebnis dieses Elektronentransfers…

Geändert am: 11. Oktober 2020

Was ist thermische Energie?

Was ist thermische Energie?

Wärmeenergie ist die Energie, die in Form von Wärme freigesetzt wird. Es manifestiert sich durch die Freisetzung von Wärme. Es resultiert aus der Bewegung oder Vibration der Atome und zeigt so die innere Energie des Systems an.

Wir definieren Wärmeenergie als Teil der inneren Energie eines Systems. Die innere Energie ist proportional zu ihrer absoluten Temperatur und nimmt durch Energieübertragung zu oder ab.

Durch die Erhöhung der Wärmeenergie eines Körpers bewegen sich seine Moleküle schneller.

Die Energie wird in Joule (J) gemäß dem SI der Maße gemessen. Wenn es jedoch um Wärmeenergie geht, werden häufig…

Geändert am: 8. Oktober 2020

Phasen der Photosynthese

Phasen der Photosynthese

Die Chlorophyll-Photosynthese, auch Sauerstoff-Photosynthese aufgrund der Erzeugung von Sauerstoff in molekularer Form genannt, erfolgt schrittweise in zwei Phasen:

  • Die lichtabhängige Phase (oder Lichtphase);

  • Die Kohlenstoff-Fixierungsphase, zu der der Calvin-Zyklus gehört.

Lichtphase der Photosynthese. Welche Funktion hat es?

Die Lichtphase ist die Phase der Photosynthese, bei der Sonnenenergie in chemische Energie umgewandelt wird. Chlorophyll und andere photosynthetische Pigmente wie Carotin absorbieren Energie aus Licht und zersetzen damit Wassermoleküle, wodurch Sauerstoff als Abfall freigesetzt wird.

Photosyntheseprozesse

Geändert am: 6. Oktober 2020

Fragen zur Solarenergie

Fragen zur Solarenergie

In diesem Abschnitt versuchen wir, die wichtigsten Fragen zur Solarenergie zu beantworten.

Dies sind im Allgemeinen allgemeine Themen, die sich in verschiedenen Abschnitten des Webs befinden können. Wir beabsichtigen, diesen Abschnitt in Zukunft zu erweitern, um allgemeine Artikel und Kuriositäten zur Kernenergie zu veröffentlichen.

Die meisten Fragen zur Solarenergie konzentrieren sich auf kleine Solaranlagen im Vergleich zu Solarthermie und Photovoltaik-Solarenergie.

Sind Solarthermie- und Photovoltaikanlagen kompatibel?

Photovoltaikmodule fangen Photonen aus dem Sonnenlicht ein und wandeln sie in elektrische Energie um. Solarkollektoren…

Geändert am: 6. September 2020

Was ist eine Erdwärmepumpe und wie funktioniert sie?

Was ist eine Erdwärmepumpe und wie funktioniert sie?

Die Erdwärmepumpe ist ein Klima- und Heizsystem für Gebäude, das den Wärmeaustausch mit dem Oberflächenuntergrund nutzt. In diesem Fall erfolgt der Austausch mittels einer Wärmepumpe.

Da die Wärme im Untergrund größtenteils aus der Erde stammt, wird Niedertemperatur-Geothermie als erneuerbare Energiequelle eingestuft. 

Die Wärmepumpe ermöglicht den Wärmeaustausch zwischen einer kalten und einer heißen Quelle. In einem Heizsystem repräsentiert das Gebäude den Hot Spot. In einer Klimaanlage ist das Gebäude die Kältequelle, aus der die Wärme entnommen wird.

Nach dem zweiten Hauptsatz…

Geändert am: 4. September 2020

Was sind die Vor- und Nachteile der Geothermie?

Was sind die Vor- und Nachteile der Geothermie?

Geothermie hat ihren Ursprung in der in der Erde gespeicherten Wärme. Diese saubere Energie wird durch heiße Gesteinskörper oder durch Leitung und Konvektion übertragen

Es gibt zwei Arten von Geothermie:

  • Kleine Einrichtungen. Diese Technologie kann verwendet werden, um Brauchwarmwasser zu erhalten. Es wird auch in geothermischen Heizsystemen eingesetzt.

  • Große geothermische Anlagen zur Stromerzeugung.

Die Nutzung geothermischer Ressourcen bringt folgende Vor- und Nachteile mit sich:

Vorteile der Geothermie

Im Allgemeinen überwiegen die Vorteile der Geothermie die Nachteile. Nachfolgend…

Geändert am: 1. September 2020

Geschichte der Sonnenenergie

Geschichte der Sonnenenergie

Im Laufe der Geschichte war Sonnenenergie im Leben des Planeten immer präsent. Diese Energiequelle war schon immer wesentlich für die Entwicklung des Lebens. Im Laufe der Zeit hat die Menschheit die Strategien für ihre Verwendung zunehmend verbessert.

Die Sonne ist wesentlich für die Existenz des Lebens auf dem Planeten: Sie ist verantwortlich für den Wasserkreislauf, die Photosynthese usw. Bereits die ersten Zivilisationen haben dies erkannt und im Zuge der Entwicklung der Zivilisationen haben sich auch die Techniken zur Nutzung ihrer Energie weiterentwickelt.

Anfangs waren sie Techniken, um passive Sonnenenergie zu nutzen. Spätere Techniken wurden…

Geändert am: 31. August 2020

Innere Energie in der Thermodynamik

Innere Energie in der Thermodynamik

In der Thermodynamik wird die innere Energie des Systems als die Gesamtenergie bezeichnet, die ein thermodynamisches System enthält. 

Diese Energie kann durch Ausüben von Arbeit oder durch Energieübertragung (Wärmeeintrag) verändert werden.

Der erste Hauptsatz der Thermodynamik postuliert, dass die Zunahme der inneren Energie gleich der insgesamt zugeführten Wärme plus der von der Umwelt geleisteten Arbeit ist. Anwendung des ersten Prinzips der Thermodynamik: Wenn das System isoliert ist, bleibt es konstant.

Interne Energie ist eine Funktion des Zustands des Systems. Das heißt, sein Wert hängt nur vom aktuellen Status…

Geändert am: 30. August 2020

Was bedeutet hybride Solarenergie?

Was bedeutet hybride Solarenergie?

Hybride Solarenergie sind hybride Energiesysteme, die Sonnenenergie aus einer Photovoltaikanlage mit einer anderen Energiequelle kombinieren, die Energie erzeugt.

Die häufigsten Kombinationen von hybrider Solarenergie sind:

  • Verwendung von Dieselgeneratoren. Sie sind Wärmekraftmaschinen, die Derivate fossiler Brennstoffe verwenden. Daher ist es eine nicht erneuerbare Energiequelle.

  • Verwendung von Windgeneratoren. Windkraft ist auch intermittierend, kann aber gut mit Solarenergie ergänzt werden.

  • Kombination von Photovoltaik mit Solarthermie. Diese Art von Hybridsystem kombiniert die beiden Solartechnologien in einem…

    Geändert am: 29. August 2020

Was ist ein Hybrid-Solarpanel?

Was ist ein Hybrid-Solarpanel?

Hybride Solarmodule sind Geräte, die Photovoltaik und thermische Solarenergie kombinieren. Von ihnen können Sie gleichzeitig Strom und Wärme erhalten. Das heißt, ein PVT-Panel kann Strom und Warmwasser erzeugen.

Ein Hybrid-Solarpanel besteht daher aus einem Photovoltaikkollektor, dem ein Wärmetauscher zugeordnet ist. Dieser Wärmetauscher kann dank des Teils der Sonnenstrahlung, der nicht in elektrische Energie umgewandelt wird, eine Flüssigkeit erwärmen.

Wofür ist ein Hybrid-Solarpanel?

Ein Hybrid-Solarpanel kann Strom und Warmwasser erzeugen.

Bei der gleichen Installation von Solarmodulen fungieren Hybridmodule gleichzeitig…

Geändert am: 28. August 2020

Gesetze der Thermodynamik

Gesetze der Thermodynamik

Die Gesetze der Thermodynamik sind eine Reihe von Gesetzen, auf denen die Thermodynamik basiert. Insbesondere sind dies vier Gesetze, die allgemein gültig sind, wenn sie auf Systeme angewendet werden, die unter die jeweils implizierten Einschränkungen fallen.

Im Laufe der Zeit sind diese Prinzipien zu "Gesetzen" geworden. Derzeit sind insgesamt vier Gesetze verkündet. In den letzten 80 Jahren haben einige Autoren andere Gesetze vorgeschlagen, aber keines von ihnen wurde einstimmig angenommen.

Interessanterweise wurde das Nullgesetz formuliert, nachdem die anderen drei Gesetze der Thermodynamik angegeben worden waren, und ist eine Folge von allen. Aus diesem Grund…

Geändert am: 27. August 2020