Panels Photovoltaische Solarenergie

Standort von Sonnenkollektoren

Standort von Sonnenkollektoren

Jede Implementierung eines nachhaltigen photovoltaischen Solarenergiesystems impliziert die Optimierung der zu verwendenden Ressourcen. Dies ist die Grundlage für die Planung und Montage von Solaranlagen.

Um eine optimale Optimierung der Sonnenstrahlung, dh die Nutzung der Sonne, zu erreichen, ist es wichtig, die Sonnenbahn, das Profil der Bedürfnisse und die Konditionierer des Ortes zu kennen. All dies beinhaltet die Bestimmung der Ausrichtung und Neigung der Solarmodule in festen Installationen, um die Mindestkosten der Kilowattstunde dieser Art erneuerbarer Energie zu erreichen.

Für Architekturanpassungsfragen sind Platten in der Regel auf den Decks befinden, die aber nicht in der Nähe von dem Akkumulationssystem oder Energiezähler-Bereich. Für Sicherheit und Integration in der Architektur ist es in der Regel Abdeckung Gebäude als Standortbereich von Photovoltaik-Solarzellen bestimmt.

Das Dach ist ein strukturelles Element des Gebäudes, das wir grundsätzlich vier Parameter kennen müssen: die verfügbare Oberfläche, die Orientierung, die tragende Strukturlast und das Auftreten von Schatten, die auftreten können. Diese Elemente werden die Anordnung von Sonnenkollektoren und Verankerungssystemen konditionieren.

In Solarkollektoren, die bei der Nutzung von Solarthermie verwendet werden, sind Eigenschaften über die Lage und Neigung von Photovoltaik-Modulen gebräuchlich.

Die verfügbare Fläche

Ausrichtung und Neigung der Photovoltaikmodule

Die verfügbare Fläche wird durch den Raum des Daches bestimmt, auf dem die Immobilie die Photovoltaikmodule positioniert. Es muss sichergestellt werden, dass diese Oberfläche ein leicht zugänglicher Raum für Wartungsarbeiten ist, während dieser Raum vor Vandalismus oder herabfallenden Gegenständen geschützt werden muss.

Ausrichtung und Neigung der Photovoltaikplatten

Die Ausrichtung und Neigung der Photovoltaik-Module hängt von der Breite ab, in der wir uns befinden. Die optimale Ausrichtung der Paneele kann nach Süden oder Norden sein und die optimale Neigung hängt von der geografischen Breite des Ortes, der Jahreszeit, in der Sie es benutzen möchten und davon ab, ob Sie einen eigenen Generator haben oder nicht.

Neigung der Sonnenkollektoren in Abhängigkeit von der Jahreszeit

Neigung der Sonnenkollektoren je nach Jahreszeit

Unter Berücksichtigung der Tatsache, dass es in einigen Fällen nicht möglich ist, die Bedingungen einer geeigneten Neigung und Orientierung zu erreichen, müssen in jedem Fall die Verluste der einfallenden Strahlung aufgrund der Standortbedingungen bewertet werden.

Ziel ist es, die maximale Rechtwinkligkeit des Solarpanels in Bezug auf die empfangene Sonnenstrahlung zu erreichen. Auf diese Weise wird die von den Photovoltaikzellen gewonnene Energie optimiert.

Inzidenz von Schatten

Zu erreichen, sollte die maximale Auslastung eines Systems von photovoltaischen Solarenergie, Pflege der Auswirkungen möglicher Schatten auf den Platten genommen werden, sowohl in der Nähe als die fernen Schatten (Objekte, die das direkte Sonnenlicht vorübergehend verstopft) (Elemente orography und / oder Landschaft, die die Sonne des Bereichs, in dem das Sonnensystem verstecken befindet.

Die Wirkung der Schatten sollte mit großer Sorgfalt bei der Bestimmung der Lage der Paneele bewertet werden, da die Schatten auf den Paneelen eine signifikante Verringerung der Produktion verursachen, insbesondere wenn sie mitten am Tag auftreten ( maximale Sonneneinstrahlung)

Trennung zwischen Reihen von Sonnenkollektoren

Die Trennung zwischen Reihen von Fotovoltaikpaneelen muss gewährleisten, dass sich die Schatten der Paneelreihen während der Winter- / Sommermonate nicht überlappen.

Dieser Abstand wird durch den folgenden Ausdruck bestimmt, im Falle von Platten, die horizontal (in einer Ebene) angeordnet sind.

d = (h / tanH) · cosA

In dem:

d, ist der Mindestabstand zwischen den Paneellinien.
h, ist die Höhe der Paneellinie (vertikal, vom obersten Punkt auf dem Boden).
tanH, ist die Tangente der Sonnenhöhe (Winkel) in der ungünstigste Monat in unserem Breitenkreis
cosA, ist der Kosinus des Sonnenazimuts im ungünstigsten Monat (Dezember) bei 10 Sonnenstunden.

valoración: 2.7 - votos 7

Geändert am: 17. März 2016