Panels Photovoltaische Solarenergie

Laderegler

Laderegler

Obwohl im Prinzip scheint es, dass in einer Installation von photovoltaischen Solarenergie brauchen nur Solarmodule und Batterien, besteht ein Schlüsselelement in diesen Einrichtungen ist, was gewährleistet, dass in der Ladevorgang, wie in den Entladungs Akkumulatoren, hergestellt ist, so dass sie immer innerhalb der korrekten Betriebsbedingungen: Laderegler

.

Sonnenkollektoren sind so ausgelegt, dass sie eine höhere als die Endspannung Batterieladespannung zu geben. Dadurch wird sichergestellt, dass die Solarpanels sind immer in der Lage, die Batterie aufzuladen, selbst wenn die Temperatur der Batteriezellen hoch und verringert wird Spannung erzeugt auftritt.

Dieser Anstieg hat zwei Nachteile:

  • Auf der einen Seite, ein kleiner Teil der theoretischen Maximalleistung, die die Photovoltaik-Panel (10%) geben kann, Sie erhalten würden, wenn ich ein wenig höher als die von der Batteriespannung auferlegt gearbeitet verloren.
  • Auf der anderen Seite, wenn der Akku seine voll geladenen Zustand erreicht hat, wird nicht sein volles Potenzial erreichen kann theoretisch das Solarpanel geben, und es wird auch weiterhin versuchen, Energie an die Batteriepole zu injizieren, die in eine Überlastung führt, dass die verletzt Batterie, die beschädigt werden kann.

: Trennen Sie die Batterie, wenn Volllast erkannt wird, aber offensichtlich nicht die zuverlässigste und praktische Methode können Sie die letztere unzweckmäßig manuell lösen.

Der Laderegler hat die Aufgabe, den Strom von der Batterie aufgenommen zu regulieren, so dass Sie nie gefährlich überlastet. Daher erkennt und misst ständig die Batteriespannung, seine Ladung zu messen und, wenn sie vorher einen festgelegten Wert erreicht, der dem Wert der maximal zulässigen Spannung schneidet den Fluss von Strom an die Batterie oder auch lassen nur einen Teil passieren gesetzt entsprechend zu halten, in ein Zustand der vollen Ladung, übertreiben sie es nicht. Dieser Mindeststrom wird float Strom genannt und tritt auf, wenn die Batterie vollständig geladen ist und erhält gerade genug, um es zu halten in diesem Zustand Energie (die über lange Zeiträume, die Selbstentladung zu kompensieren).

Die Parameter einen Regler zu definieren sind:

  • Maximalspannung oder die maximale Spannungsregelung zugelassen ist der Wert der maximalen Spannungsregler kann auf die Batterie angewendet werden.
  • Bereich Obere Hysterese: Der Unterschied zwischen dem maximalen Spannungsregelung und Spannungsregler, der den Durchgang aller der aktuellen durch Solarzellen erzeugt werden kann. Für einen mittleren Spannungswert, geht der Regler einen Bruchteil des Stroms von den Photovoltaik-Panels hergestellt, die kleiner ist, je näher die Klemmenspannung der Batterie auf den Maximalwert der Regelung ist.
  • Spannungsabschaltung: Spannung, bei der Verbraucher Batterie zu vermeiden sobredescàrrega automatisch zu trennen.
  • Untere Hysterese-Bereich: Die Differenz zwischen der Spannung trennen und die Spannung, die den Verbrauch wieder an die Batterie angeschlossen werden darf.

Die folgenden Parameter definieren die häufigsten Vorteile Controller in den autonomen Photovoltaik-Solaranlagen verwendet aufladen

  • Überlastungsschutz Akkumulator (hohe Schnitt): Dies ist die Grundfunktion des Reglers. Verhindert, dass die Batterie heißes Wasser aus dem Elektrolyten verloren, und die Platten Rost.
  • Low Battery Alarm: akustische Anzeigen / Leuchten anzeigt, dass die Batterie ausreichend entladen wird. Ab diesem Zeitpunkt kann der Benutzer moderate Konsum, die schädlich und übermäßige Entladung des Akkus zu verhindern.
  • Abmelden Batterie (Abholzen): Diese Funktion macht den Schnitt Regler Stromversorgung Verbrauch, wenn der Ladezustand der Batterie zu niedrig ist und somit Gefahr läuft, Tiefentladung, gemacht, die Probleme Sulfatierung erstellen.
  • Kurzschluss-Schutz: Mit dieser Funktion können Sie eine Sicherung, den Regler zu schützen und den Ausgang des Akkumulators hohe Ströme bei Kurzschluss erleiden in einem der Verbraucherkreise der Anlage.
  • Anzeigefunktion: Die meisten Steuerungen verfügen über ein visuelles System, das Informationen über den Zustand der Anlage ermöglicht es, einfach Indikatoren sagen die Platten Strom geben, wenn die Batterie geladen oder entladen wird, oder genauer anhand von Indikatoren der aktuellen Lastniveaus, die Batteriespannung ...

Es gibt verschiedene Arten von Steuerungen auf dem Funktionsprinzip, je mit

Laderegler Paralleltyp (Shunt)

Parallel Typ Laderegler stützen ihre Operation in einem Transistor, der Strom, der von den Modulen in eine resistive Lastabtragungs ableitet. Setzt Batteriespannungswerte, für die diese Abweichung intermittierend zu erreichen ist und die Batterie bei maximaler Last (floating) Art und Weise aufrechtzuerhalten.

Dieses System bewirkt eine Erwärmung des gleichen Regler, der Verschleiß und Verlust verursacht und deshalb haben diese Art Regler die aktuelle Arbeit ein paar Ampere und deshalb beschränkt, ist für kleine Photovoltaik-Anlagen gelten.

Laderegler Typenreihe

Diese Art von Regler stützen ihren Betrieb auf der Unterbrechung der Stromversorgung mit der Batterie in Abhängigkeit von der Spannung. Mit den derzeitigen Technologien ist dieser Schalter progressiv, so dass Sie verschiedene Belastungsstufen zu haben schicken können. Float Strom kann durch die Aufrechterhaltung einer niedrigen Ladestrom oder Ladeschaltmomente und Momente keine Last zu begünstigen keine Batterie Begasung durchgeführt werden.

Diese Art von Regler sind in Reihe zwischen den Platten und der Batterie verbunden und dissipieren keine Wärme als ziemlich klein sein kann und angebracht im Innenbereich werden können, wenn nötig.

Andere Modelle des gleichen Typs Regulatoren, in Großanlagen verwendet werden, die Strömung der Platten in anderen Schaltungen umgeleitet, wenn die Batterien diese Energie für andere Zwecke zu verwenden sind, berechnet.

Andere Modelle, die Solarzellen oder Gruppen von Photovoltaik-Modulen, wie die Batteriespannung erhöht sich automatisch zu trennen, nur die notwendige Strom zu leiten und nie mehr.

Laderegler Viele Laderegler tragen andere Funktionen für die Anzeige und Steuerung des Betriebs der Solar-Photovoltaik-Anlage wie eingebaut: Volt und Amperemeter mm; Alarme für niedrige Batteriespannung; Temperatursensor, der den Wert des maximalen Lastspannung automatisch einstellt; Automatische Schaltung trennt Niederspannungsverbrauch; Amperestunden-Zähler; Digitalanzeigen; Datenerfassungsmodul; Anhänger-Steuermodul mit Maximum Power Point, etc.

Ein besonders wichtiges Element viele Regulatoren enthält, ist eine Sperrdiode, die in einer Richtung von den Platten auf Trommeln und nicht das Gegenteil Stromfluss ermöglicht. Diese Diode ist notwendig, wenn die Sonnenstrahlung niedrig ist und die Batteriespannung höher als Photovoltaik-Module, ist die Batterie von photovoltaischen Solarzellen verhindert wird entladen. Nicht mit der Sperrdiode Bypass-Diode (Variante) von Photovoltaik-Modulen, wie die Funktionen, die sie ausführen sehr unterschiedlich sind.

Zu verwechseln

Wenn durch einen Unfall oder Isolationsfehler ein Fehler in dem Erdungsschutzsystem ist, kann der Strom normal in die entgegengesetzte Richtung fließen und ein Solarpanel oder einer Gruppe von Sonnenkollektoren, indem sie auf der Erde vor der Flucht passieren. In diesen Fällen ist das Vorhandensein der Sperrdiode sehr wichtig, eine Beschädigung der Photovoltaik-Module zu verhindern.

Eine sehr gute Isolierung und gut sicher geerdet, um die Notwendigkeit zu vermeiden könnte die Sperrdiode zu installieren. Da die Sperrdiode einen zusätzlichen Spannungsabfall von 0,5 bis 1 V erzeugt, ist ein Grund mehr, um die Spannung als nötig Platten zu entwerfen, um die Batterien aufzuladen.

Die Regler Frachtverfolgung maximale Leistung

Dies ist die anspruchsvollste Version der Regler auf dem Markt, da es ein coriente Gleichstrom in Wechselstrom am Ausgang der Solarmodule Strom ce-Wandler integriert, so dass die Spannung der die Batterien Photovoltaik-Modulspannung zu isolieren. Auf diese Weise lassen sich die Module an ihren Punkt maximaler Leistung arbeiten und damit die höchstmögliche Ausbeute.

Wenn wir als Beispiel ein Photovoltaik-Modul, in dem die vom Hersteller zur Verfügung gestellten Daten sind: 53 Wp bis 17,4 V und 3,05 A.

Wenn wir verbinden das Modul direkt an eine Batterie mit einer Spannung zwischen den Anschlüssen, die zu diesem Zeitpunkt, 12 V ist, wird das Modul tatsächlich befreiende Kraft

P actual = 12 V · 3,05 A = 36,6 W

Das heißt, die von der 53 W zur Verfügung, wenn eine Batterie direkt nur geladen wird mit 12 V über 36,6 W Vorteil, die eine 30% Leistungsverlust bedeutet.

Die Frage ist: Wo ist der Rest von Watts fehlen?

Die Antwort ist nirgends, weil das Erzeugungsmodul nicht Strom und Leistung ist.

Die Lösung: das maximale Leistung des Photovoltaik-Moduls mit Laderegler mit einer maximalen Leistung Suchmaschine. Bei dieser Suche entwickelt sich die nachfolgende Spannungskompensation Intensität.

valoración: 3 - votos 6

Geändert am: 8. April 2016