Menu

Panels Photovoltaische Solarenergie

Solarbatterien

Solarbatterien

Batterien in einer Photovoltaik-Anlage wird die Energie durch Photovoltaik-Module während der Tagesstunden hergestellt akkumulieren, so dass sie in der Nacht oder an bewölkten Tagen verwendet werden kann.

Verwendung Batterien können auch einen höheren Strom liefern als ein Photovoltaik-Panel in Betrieb bieten kann. Dies wäre der Fall, wenn mehrere elektrische Geräte im selben Moment verwendet wurden.

Eine Batterie besteht aus kleinen Akkumulatoren 2V in das gleiche Element integriert sind; DC 6, 12, 24 oder 48V. Der Akkumulator ist die Zelle, die Energie durch einen elektrochemischen Prozess speichert. Wenn wir also über eine 12 V-Batterie sprechen, sprechen wir über eine ganze Reihe 6-Zellen-Blei-Säure-2V jeder.

Der Betrieb der Batterien

Batterien haben die Funktion der Bereitstellung von elektrischer Energie an das System zu dem Zeitpunkt, dass die Photovoltaik-Module erzeugen keine Elektrizität benötigt wird (beispielsweise nachts oder bei schlechten Lichtverhältnissen Momente).

Zu dem Zeitpunkt, photovoltaische Platten können mehr Elektrizität erzeugen als durch die gesamte elektrische System der Energiebedarf verlangt von den Platten zugeführt wird und der Überschuß verwendet wird, um die Batterien aufzuladen.

-Klasse Solarbatterien

Es gibt zwei Arten von Batterien als Zyklus

  • Batterien Low Cycle
  • Zyklenfeste Batterien

Low Cycle-Batterien

Die Low-Cycle-Batterien sind so konzipiert, eine Strommenge für eine kurze Zeit zu liefern und kleine Überlastungen, ohne zu verlieren Elektrolyte, wie im Fall des Autos standhalten.

Allerdings sind diese Batterien nicht unterstützen Tiefentladung. Wenn sie wiederholt unter 20% entladen werden, verkürzt die erheblich die Lebensdauer. Daher sind diese Batterien sind keine gute Wahl für Photovoltaik-Anlagen.

zyklenfesten Batterien

Sie sind so konzipiert, immer wieder bis zu 80% der Kapazität zu entladen. Diese Eigenschaft macht sie die beste Wahl für Solarstromanlagen.

verfügt über einen Speicher

Einer der wichtigsten, wenn ein Akkumulator wählt, ist die Kapazität, die die Menge an Strom in Ampere (A), die von einer vollständigen Entladung der Batterie erhalten werden kann, wenn es einen vollständig geladenen Zustand ist.

Ein weiterer wichtiger Parameter ist der Ladewirkungsgrad, der das Verhältnis zwischen der Energie wird verwendet, um den Akkumulator zu füllen und tatsächlich gespeichert. Also, je näher zu 100% besser.

Selbstentladung, Verfahren zur Herstellung eines Akkumulators, ohne im Gebrauch ist, dazu neigt, heruntergeladen zu werden.

Entladetiefe Energiemenge während einer Entladung ist, in Gesamtladung (%) erhalten.

Zu berücksichtigende Faktoren

Die Lebensdauer einer Batterie für Solaranlagen ist in der Regel etwa 10 Jahre, aber wenn häufige Downloads tief (> 50%) hergestellt werden Leben stürzen. Daher ist es zweckmäßig, eine ausreichende Kapazität auf 50% der Entladung zu installieren nicht überschritten wird.

Ein weiterer sehr wichtiger Faktor ist die Temperatur, wenn es gehalten wird, wird rund 10 Jahre zwischen 20 und 25 Leben sein, aber wenn es um 10 ° C geändert wird, kann die Haltbarkeit auf halben Weg reduzieren.

Die Lebensdauer einer Batterie für Solaranlagen ist in der Regel etwa 10 Jahre, aber wenn häufige Downloads tief (> 50%) hergestellt werden Leben stürzen. Daher ist es zweckmäßig, eine ausreichende Kapazität auf 50% der Entladung zu installieren nicht überschritten wird.

Ein weiterer sehr wichtiger Faktor ist die Temperatur, wenn es gehalten wird, wird rund 10 Jahre zwischen 20 und 25 Leben sein, aber wenn es um 10 ° C geändert wird, kann die Haltbarkeit auf halben Weg reduzieren.

, Batterien

Batterien werden entsprechend der Art der Fertigungstechnik und Elektrolyt verwendet klassifiziert.

Die Batterien am häufigsten in Solaranlagen verwendet werden, sind Blei-Säure, durch das Verhältnis verfügbaren Energiepreises. Ihr Wirkungsgrad liegt zwischen 85-95%, während das Ni-Cad 65%.

Sicherlich die besten Batterien würden Lithium (mobil), aber sie sind nicht wirtschaftlich.

Blei-Säure-Batterien für Solaranwendungen

Alle-Blei-Säure-Batterien vorzeitig versagen, wenn sie nicht vollständig nach jedem Zyklus wieder aufgeladen. Wenn Blei-Säure-Batterie entladen ist links (für Tage) zu einem bestimmten Zeitpunkt, wird dies zu einem dauerhaften Verlust der Kapazität führen.

Batterien liquid - Flüssigelektrolyt

Sie sind die am häufigsten verwendete. Es gibt zwei Arten von flüssigen Batterien: eine offene, mit Deckel, der Wasseraustausch ermöglichen. Abdichtend, die sie geschlossen sind, aber Ventile, die die Ausgänge der möglichen Gase, die für eine übermäßige Lasten ermöglichen.

Vorteile der Flüssigbatterien

  • Older
  • Seine Produktion ermöglicht wirtschaftlichen Preisen.
  • Sie sind weniger lästig Überlastungen.

Nachteile

  • Es besteht die Gefahr Flüssigkeit (aggressive) zu verlieren.
  • Normalerweise haben sie eine kurze Haltbarkeit, zwischen 400 Zyklen Be- und Entladen.
  • Sehr niedrige Temperaturen können schnell zerstören.

Es gibt andere Arten von Batterien, bei denen der Elektrolyt nicht in flüssiger Form vorliegt, ist es immobilisiert worden. Für Gel-Batterien haben der Elektrolyten geladificat, und im Fall von AGM (Absorption Glass Mat) wird durch eine Glasfaser mit hohen Absorption getrennt, die als ein Schwamm wirkt. Beide Gel-Batterien und die AGM sind wartungsfrei, werden Sie nie Wasser hinzufügen müssen.

AGM-Batterien - Absorption Glass Mat

Dies sind die modernsten Batterien, und die Säure wird auf Glasfasern fixiert, die absorbiert.

Fast alle AGM-Batterien sind geregelt Ventil, VRLA (Ventilgesteuerte Blei-Säure)

Sie haben alle Vorteile von Eis, plus die folgenden:

Vorteile

  • Gutes Leben.
  • Mehr Widerstand gegen Kälte.
  • Ihre Selbstentladung ist minimal.
  • Low Innenwiderstand, die hohe Ströme ermöglicht.
  • Tief Zyklus.

Nachteile

  • Höherer Preis.

Immer neigt es Batterien führen AGM. Ihre Beziehung / Preis sowie eine einfache Handhabung

Für jemanden, der die nötige Aufmerksamkeit sichern kann, kann die Batterieflüssigkeit die beste Option sein, vor allem unter Berücksichtigung des Preises.

AGM-Batterien - Absorption Glass Mat

Batterien sind die modernste und die Säure wird auf Glasfasern befestigt, absorbiert. Fast alle AGM-Batterien sind geregelten Ventil, VRLA (Ventilgesteuerte Blei-Säure) haben alle Vorteile von Eis, sowie die folgenden:

Vorteile

  • Gutes Leben.
  • Mehr Widerstand gegen Kälte.
  • Ihre Selbstentladung ist minimal.
  • Low Innenwiderstand, die hohe Ströme ermöglicht.
  • Tief Zyklus.

Nachteile

  • Höherer Preis.

Immer neigt es Batterien führen AGM: Ihre Beziehung / Preis sowie eine einfache Handhabung. Für jemanden, der die nötige Aufmerksamkeit sichern kann, kann die Batterieflüssigkeit die beste Option sein, vor allem unter Berücksichtigung des Preises.

valoración: 3 - votos 6

Geändert am: 8. Juni 2017