Menu

Panels Photovoltaische Solarenergie

Installation solarthermischer

Solarkraftwerk
Thermo

Welche Bedeutung hat die Sonne?

Die Sonne ist die Quelle des Lebens auf der Erde. Die drei Hauptgründe, die die Bedeutung der Sonne rechtfertigen, sind folgende:

Welche Bedeutung hat die Sonne?
  • Versorgt die Erde mit Wärme. Die Sonne erwärmt die Erde und macht sie zur richtigen Temperatur, auf der Lebewesen leben können.
  • Bietet Licht. Licht hilft, die Erde durch elektromagnetische Energie mit Energie zu versorgen. Es hilft Tieren auch, Tag und Nacht (über den Mond) zu sehen. Dieses Licht hilft Pflanzen auch beim Wachstum dank der Photosynthese. Pflanzen sind lebenswichtig für das menschliche Leben.
  • Die Schwerkraft der Sonne hilft dabei, die Planeten in einer stabilen Umlaufbahn um die Sonne zu halten. Ohne sie würden sich die Planeten nicht drehen und einen geradlinigen Pfad beschreiben.

Die Sonne ist direkt oder indirekt für die überwiegende Mehrheit der Energiequellen des Planeten verantwortlich. Neben seiner direkten Bedeutung für die Photovoltaik-Solarenergie und die Solarthermie hat sie Einfluss auf andere erneuerbare Energien wie die Windenergie

Bei der Windenergie ist die Sonne dafür verantwortlich, große Mengen an Masse zu erwärmen, die sich bei Änderung der Dichte bewegen und einen Raum erzeugen, der eine weitere Masse an kalter Luft einnimmt. Diese Massenbewegung ist der Wind.

Bedeutung in der fossilen Energie

Die fossile Energie, die aus fossilen Brennstoffen stammt

Fossile Brennstoffe wie Kohle oder Öl wurden aus organischen Verbindungen erzeugt, die durch Photosynthese durch Sonnenstrahlung gespeist wurden.

Obwohl diese Art von Energie ihren Ursprung in der Sonne hat, gilt sie als nicht erneuerbare Energie, da der Prozess der Umwandlung in fossile Brennstoffe Millionen von Jahren dauert.

Bedeutung in der Windenergie

Windenergie nutzt die Kraft des Windes.

Der Wind stammt aus Sonnenenergie. Die Sonne erwärmt ungleichmäßig die Erdoberfläche. Diese Wärme geht in die Luft über. Die Dichte der Luft variiert mit der Temperatur, so dass Bereiche mit hohem und niedrigem Druck entstehen. Diese Variation erzeugt Verschiebungen der Luft, die die Erde umgibt und den Wind entstehen lässt.

Bedeutung in der hydraulischen Energie

Hydraulische Energie nutzt die potentielle Energie von Wasser. Daher muss das Wasser eine bestimmte Höhe haben.

Wie bringt man das Wasser in die Berge?

Durch den Wasserkreislauf. Die Sonne erwärmt das Meerwasser, das sich in Dampf verwandelt. Der Dampf steigt aufgrund seiner geringeren Dichte mit der Luft auf und bildet Wolken. Wenn das Wasser wieder kondensiert, fällt es wieder als Regen auf die Berge.

Daher hängt die hydraulische Energie auch von der Sonnenenergie ab.

Autor:

Erscheinungsdatum: 19. Mai 2020
Geändert am: 20. Mai 2020