Windenergie

Vor- und Nachteile der Windenergie

Vor- und Nachteile der Windenergie

Windenergie ist eine Energiequelle, die in vielen Ländern der Welt sehr beliebt ist. Die mit der Nutzung der Windenergie verbundenen Vorteile ( erneuerbare Energien, sauber, umweltfreundlich usw.) tragen in vielen Ländern zum Wachstum und zur Umsetzung bei.

Die Nachteile der Windenergie sind jedoch auch bemerkenswert und müssen vor einer Investition in eine Windkraftanlage in Betracht gezogen werden. Manchmal kann der Kontrast zwischen Vor- und Nachteilen von Sonnenenergie oder anderen Energiequellen von Ort zu Ort variieren.

In diesem Artikel analysieren wir die Vor- und Nachteile der Windenergie.

Vorteile der Windkraft

Erneuerbare Energie Windenergie ist eine unerschöpfliche Energie, d. H. Die Nutzung von Wind bedeutet nicht, dass sie endet. Aus diesem Grund wird es als erneuerbare Energiequelle betrachtet.

Respekt gegenüber der Umwelt: Diese Energiequelle wird als saubere Energie betrachtet, die keine verschmutzenden Partikel abgibt, wie dies bei fossilen Energiequellen der Fall ist. Die Nutzung dieser erneuerbaren Energie trägt nicht zum Treibhauseffekt oder zur globalen Erwärmung des Planeten bei. Da keine kontaminierenden Abfälle vorhanden sind, ändert sich die Zusammensetzung der Grundwasserleiter in der Region nicht.

Geringes Unfallrisiko: Windenergie ist eine Art sichere Energie für Menschen. Vor allem, wenn wir es mit der Kernenergie vergleichen, bei der im Falle eines Unfalls die Folgen für die Bevölkerung sehr schwerwiegend sind.

Energieautonomie: praktisch überall auf der Welt gibt es Wind, so dass an allen diesen Orten Strom aus Windkraft gewonnen werden kann. Dies ist ein Vorteil in der Autonomie jeder Region, da der Bedarf, Energie aus anderen Ländern zu importieren, reduziert wird. Dieser Vorteil ist auch bei der Nutzung von Sonnenenergie zu beobachten.

Einfache Installation und Deinstallation. Im Vergleich zu anderen Energietechnologien besteht ein großer Vorteil der Kernenergie darin, dass der Ein- und Ausbau von Geräten im Vergleich zum Auf- und Abbau eines Kernkraftwerks oder eines Wasserkraftwerks relativ einfach ist.

Wirtschaftlich Ein Vorteil der Windenergie sind die niedrigen Kosten pro Kilowatt im Vergleich zu anderen erneuerbaren Energiequellen. In wirtschaftlicher Hinsicht kann es in vielen Fällen mit Kohle und sogar mit Kernenergie konkurrieren.

Kompatibilität mit anderen Aktivitäten. Da die Installation von Windkraftanlagen an ihrer Basis nur eine kleine Bodenfläche benötigt, ist die Installation eines Windparks mit anderen Aktivitäten wie Landwirtschaft und Viehhaltung vereinbar.

Bei Offshore-Windenergieanlagen wird die visuelle Auswirkung der Installation einer großen Anzahl von Windenergieanlagen in einem Windpark minimiert.

Nachteile der Windenergie

Trotz der oben genannten großen Vorteile ist es zweckmäßig, bestimmte mit der Windenergie verbundene Nachteile zu berücksichtigen.

Blinkt Der Hauptnachteil der Windenergie ist, dass Sie keine erschöpfende Prognose über die Energiemenge erstellen können, da diese von der Intensität der Zeit abhängt. Ja, Sie können statistische Vorhersagen machen, aber die Nutzung dieser erneuerbaren Energiequelle setzt die Unterstützung einer anderen Energiequelle voraus.

Schwierigkeiten bei der Lagerung Die Schwierigkeit der Speicherung ist insbesondere in großen Windparks ein Nachteil der Windenergie. In diesen Fällen muss die erzeugte Energie sofort verbraucht werden, anders als bei der Solarthermie, dass die gewonnene Energie in Form eines Wärmespeichers in einem Speicher gespeichert wird.

Einschränkung der Windstärke. Windkraftanlagen können nur mit Windgeschwindigkeiten zwischen 10 und 40 km / h arbeiten. Wenn die Windgeschwindigkeit weniger als 10 km / h beträgt, ist der Betrieb der Windkraftanlage nicht rentabel. Bei Geschwindigkeiten über 40 km / h muss die Windmühle aus Sicherheitsgründen jedoch anhalten. setzen

Kosten der Infrastruktur für den Energietransport. In der Regel wird der Standort der Windparks nach meteorologischen Kriterien ausgewählt. Dies impliziert, dass häufig wichtige Infrastrukturen für den Stromtransport gebaut werden müssen. Diese großen Anlagen bedeuten zusätzlich zu den wirtschaftlichen Kosten einen Energieverlust.

Ein Nachteil der Windenergie ist, dass Sie eine große Anzahl von Windkraftanlagen installieren müssen, um einen Windpark rentabel zu machen. Dies ist auf das niedrige Kilowatt-Verhältnis zurückzuführen, das durch die mitschwingende Oberfläche der Flügel der Windmühle erzielt wird.

Visuelle Wirkung Der Bau von Windparks wirkt sich ästhetisch auf die Landschaft aus. Die Suche nach Standorten mit Wind bedeutet, dass die Windmühlen in offenen und erhöhten Bereichen installiert sind und daher den Nachteil haben, dass sie sehr gut sichtbar sind.

Akustische Wirkung Die in Betrieb befindlichen Windkraftanlagen sind laut. Die mechanische Bewegung und die gegen den Wind prallenden Klingen geben Geräusche ab.

Auswirkungen auf die Umwelt Ein Nachteil der Windenergie wird von Umwelt- und Umweltgruppen kritisiert, da viele Vögel mitten im Flug mit rotierenden Flügeln kollidieren. Obwohl die Winkelgeschwindigkeit der Mühlen nicht sehr hoch ist, da die Klingen sehr lang sind, ist die Geschwindigkeit an bestimmten Stellen der Klingen sehr hoch, was den Tod dieser Vögel impliziert.

valoración: 4 - votos 2

Geändert am: 9. April 2019