Menu

Panels Photovoltaische Solarenergie

Die größten Photovoltaikanlagen der Welt

Die größten Photovoltaikanlagen der Welt

Um den Ausstoß von Tonnen CO 2  pro Jahr zu reduzieren , setzen viele Länder auf erneuerbare Energien. Eine Möglichkeit hierfür ist der Bau riesiger Solaranlagen, die an das Stromnetz angeschlossen sind. 

Die Installation großer Photovoltaikanlagen in der Welt nimmt sowohl in der Anzahl als auch in der installierten Leistung weiter zu. Bis heute gibt es in Indien bereits eine Anlage, die 1000 MW liefert. Noch größere Solar- Photovoltaikanlagen werden heute gebaut.

In diesem Sinne sind China, die USA und Indien die Länder, die die Produktion von Photovoltaik-Solarenergie anführen.

Von den wichtigsten Photovoltaik-Solaranlagen der Welt heben wir Folgendes hervor:

Kurnool Ultra Mega Solar Park. 1.000 MW. Indien

Der Photovoltaikpark Kurnool Ultra Mega Solar befindet sich in Indien. Heute ist es die größte Photovoltaikanlage der Welt und übertrifft die installierte Leistung von 850 MW des Longyangxia Solar Park in China.

Der Park befindet sich in Panyam Mandal im Distrikt Kurnool in Andhra Pradesh, Indien. Es nimmt eine Fläche von 2400 Hektar ein.

Der Photovoltaik-Energiepark besteht aus mehr als 4 Millionen Sonnenkollektoren. Jedes dieser Photovoltaik-Module hat eine installierte Leistung von 315 Watt. Auf diese Weise schafft die Photovoltaikanlage rund 8 GWh pro Tag.

Longyangxia Hydro-Solar PV Station. 850 MW. China

Solaranlage Longyangxia in der Provinz Qinghai, China. Es verwendet gemischte Hydro-Solar-Technologie. Auf diese Weise ist es die größte Photovoltaik-Solaranlage der Welt, die diese Technologie einsetzt. Dieses Kraftwerk nimmt insgesamt 9,16 Quadratkilometer ein.

Das Wasserkraftwerk hat eine Leistung von 1.280 MW. Während der gesamten Wasserkraftanlage wird erwartet, dass das chinesische Stromnetz mit 483 GWh pro Jahr versorgt wird.

Kamuthi Photovoltaikanlage. 648 MW. Indien

Die Solarphotovoltaikanlage des Kamuthi Solar Power Project befindet sich in Indien. Insbesondere befindet es sich in Kamuthi, 90 km von Madurai entfernt, im Bundesstaat Tamil Nadu.

Die Anlage kann 648 MW erzeugen. Diese große elektrische Produktionskapazität macht es zum größten Photovoltaik-Solarkraftwerk in Indien.

Die von dieser Solaranlage verwendeten Photovoltaik-Module umfassen eine Fläche von 514 Hektar.

Solar Star Solar Farm I und II. 597 MW. UNS

Diese Anlage ist ein Photovoltaik-Solarkraftwerk in den USA in der Nähe von Rosamond im US-Bundesstaat Kalifornien.

Diese Anlage verfügt über 1,7 Millionen Photovoltaik-Module auf einer Fläche von fast 13 Quadratkilometern.

Eine der bemerkenswerten Eigenschaften dieser Solaranlage im Vergleich zu anderen Photovoltaikanlagen dieser Größe ist, dass sie eine geringere Anzahl von Photovoltaikmodulen verwendet. Die verwendeten Photovoltaik-Module haben einen höheren Wirkungsgrad und sind auf einachsigen Trackern montiert, um den Empfang von Sonnenstrahlung zu jeder Tageszeit zu optimieren. Ein weiteres bemerkenswertes Merkmal ist, dass andere große Anlagen in den Vereinigten Staaten eine größere Anzahl von Cadmiumtellurid-Photovoltaikmodulen anstelle der herkömmlichen kristallinen Silizium-Photovoltaik-Technologie verwenden.

Photovoltaik-Solaranlage Copper Mountain Solar. 550 MW. Vereinigte Staaten

 

Die größten Photovoltaikanlagen der Welt

Die Photovoltaik-Solaranlage Copper Mountain Solar besteht aus 4 Anlagen. Es befindet sich im Bundesstaat Nevada in den USA. Mit der Summe aller Anlagen hat diese Solaranlage die Kapazität, durch Nutzung von Sonnenenergie 552 MW Strom zu erzeugen.

Das Unternehmen, dem die Solaranlage gehört, ist Sempra Generation.

Die jährliche Photovoltaik-Energieproduktion von Copper Mountain Solar beträgt 1000 GWh.

Bauphasen der Photovoltaikanlage Copper Mountain Solar

Die Photovoltaik-Solaranlage von Copper Mountain Solar wurde in 4 verschiedenen Phasen gebaut.

Sempra Generation begann im Januar 2010 bis zum 1. Dezember 2010 mit dem Bau der Solaranlage.

Auf dem Höhepunkt der Bauarbeiten installierten mehr als 350 Arbeiter 775.000 Photovoltaik-Module auf dem 180 ha großen Gelände.

Die Erweiterung der Anlage um mehr als 200 MW wurde 2010 genehmigt. Am 4. August 2011 kündigte Sempra einen Plan an, die Anlage im Januar 2013 um 92 MW Strom zu erweitern und weitere 58 MW hinzuzufügen 2015.

Copper Mountain Solar 3 ist die dritte Phase des Solarkomplexes von Copper Mountain Solar. Der Bau des 250-MW-Solarprojekts begann 2013 und wurde Anfang 2015 abgeschlossen. In dieser Phase kann die Solaranlage genug Strom erzeugen, um rund 80.000 Haushalte mit Strom zu versorgen.

Copper Mountain Solar 4 ist die vierte Phase des Photovoltaikkomplexes Copper Mountain Solar. Der Bau des 94-MW-Expansionsprojekts sollte 2015 beginnen und auf seinem Höhepunkt rund 350 Arbeitsplätze schaffen. Der Bau wurde Ende 2016 abgeschlossen.

Autor:

Erscheinungsdatum: 18. Juli 2017
Geändert am: 27. August 2020