Menu

Panels Photovoltaische Solarenergie

Installation solarthermischer

Solarkraftwerk
Thermo

Was ist aktive Solarheizung?

Solarwärme ist eine Reihe von Systemen, die die direkte Umwandlung von Sonnenenergie in Wärmeenergie nutzen. Lassen Sie uns die Typen sehen, die es ermöglichen, den Energieverbrauch und die Umweltverschmutzung zu reduzieren, sowie die praktischsten Anwendungen.

Was ist aktive Solarheizung?

Es gibt zwei verschiedene Arten von Solarheizsystemen:

  • Passive Solarheizsysteme, deren Energiesysteme keine zusätzlichen Geräte verwenden, um die Sonnenenergie zu nutzen. Diese Systeme nutzen heißes Wasser und erwärmte Luft.

  • Aktive Solaranlagen. In diesem Fall verwenden die Solaranlagen externe Geräte wie Sonnenkollektoren, Luftkollektoren usw.

Definition der aktiven Solarheizung

Solarheizung ist eine Solartechnologie, die Solarenergie zum Heizen von Häusern und allgemein von Räumen verwendet.

Mit größerer Präzision nutzt es die direkte Umwandlung von Sonnenenergie in Wärmeenergie. Andere Systeme wandeln bei Verwendung von Photovoltaik-Modulen zunächst die Sonnenenergie in andere Formen um, z. B. Elektrizität. Danach kann das System Strom in Wärmeenergie umwandeln.

Im Allgemeinen kann die Solarheizung nicht 100% der benötigten Energie liefern. Daher ist eine andere Quelle erforderlich, um den fehlenden Anteil zu ergänzen.

Was ist der Unterschied zwischen aktiver und passiver Solarheizung?

Der wichtigste Unterschied zwischen passiver und aktiver Solarheizung besteht darin, dass bei der aktiven Heizung Sonnenstrahlung entweder als Wärme oder als Strom zur Versorgung der Hausheizung verwendet wird. Im Gegensatz dazu entzieht die passive Heizung der SonneWärme, wenn sie durch Fenster, Dächer und Wände in Ihr Haus gelangt, um Gegenstände in Ihrem Haus zu heizen.

  • Aktive Systeme arbeiten mit Pumpen, Gebläsen oder anderen mechanischen Geräten. Gleichzeitig nutzen passive Systeme die Sonnenstrahlung direkt.

  • Aktive Systeme benötigen keine spezielle Gebäudeplanung.

  • In passiven Systemen wird die Sonnenstrahlung von einem Element der Struktur selbst gesammelt, während aktive Systeme separate Kollektoren benötigen.

  • Wir können aktive Systeme an nahezu jedem Ort und Gebäudetyp einsetzen.

  • Aktive Solarheizung ist teurer als das passive System zu bauen und zu betreiben.

Wie funktionieren aktive Solaranlagen?

Die Heizung mit einem aktiven Sonnensystem nutzt immer die Wärmeenergie der Sonne wie die passiven Systeme. Es werden jedoch keine Teile der Gebäudehülle zum Erhitzen verwendet, um sie einzufangen und anzusammeln. Für diese Funktionen werden dagegen spezielle Geräte verwendet, die mit bestimmten Technologien hergestellt wurden.

Die führende Technologie ist die solarthermische Energie mit Solarkollektoren, die die Sonnenstrahlung einfängt und in Wärmeenergie umwandelt.

Flachkollektoren

Flachkollektoren wandeln Sonnenstrahlung in Wärmeenergie um, die sie anschließend in einen Speichertank übertragen. Wir können sie uns als Warmwasserbereiter vorstellen.

Dieses Solarpanel besteht aus einer schwarzen Kupfer- oder Aluminiummetallplatte, die Sonnenstrahlung absorbiert und in Wärme umwandelt. Die Platte ist mit einer Glasplatte bedeckt, die das Licht und die kurze Infrarotstrahlung, die von den Sonnenstrahlen getragen wird, durchlässt und die lange Infrarotstrahlung blockiert, die die Platte beim Erhitzen abgibt.

Die durch die Umwandlung von Wärmeenergie gewonnene Wärme wird von der Platte durch ein Wärmeübertragungsfluid (üblicherweise Wärmewasser) abgeführt. Es zirkuliert durch einen Wärmetauscher, um Wasser zu erwärmen, das in einem Tank gespeichert bleibt.

Strahlungsplatten

Strahlungspaneele sind Heizgeräte, die durch Strahlung Wärme an die Umwelt übertragen.

Die Wärme wird mit einem Serpentinenrohr, das in engem Kontakt hinter dem Teil steht oder in dieses eingebettet ist, auf das Strahlungselement übertragen. Das heiße Wärmeübertragungsfluid fließt durch die Leitung. Die Betriebstemperaturen dieser Geräte sind niedrig und liegen zwischen 30 und 35 Grad Celsius. Es gibt drei Arten von Strahlungsplatten: Boden, Wand oder Decke.

Autor:

Erscheinungsdatum: 17. April 2021
Geändert am: 17. April 2021