Menu

Panels Photovoltaische Solarenergie

Installation solarthermischer

Solarkraftwerk
Thermo

Beispiel für aktive Solarenergie: ein Solarthermiekraftwerk

Beispiel für aktive Solarenergie: ein Solarthermiekraftwerk

Solarthermische Kraftwerke sind Beispiele für aktive Solarenergie, da sie Mechanismen und Technologien einsetzen, um die Leistung ihrer Anlagen zu verbessern.

Diese Arten von Anlagen ermöglichen es, die Sonnenstrahlung zur Stromerzeugung zu nutzen.

Passive Sonnenenergie hingegen ist eine Möglichkeit, Sonnenenergie ohne Verwendung externer Elemente zu nutzen. Es gibt viele Techniken, um natürliches Licht und natürlich vorkommende Zugluft zu nutzen, um die Wärmeleistung eines Hauses zu verbessern. Passive Sonnenenergie ist die Basis der bioklimatischen Architektur.

Wie funktioniert ein Solarthermiekraftwerk?

Solarthermische Kraftwerke sind Wärmekraftwerke, die Sonnenenergie direkt als Energiequelle nutzen. Um zu arbeiten, haben sie eine Art Solarkollektoren, die Energie an einem Punkt reflektieren.

Die Menge der konzentrierten Sonnenstrahlung bewirkt einen Temperaturanstieg und folglich die Wärmeenergie. Mit Wärmeenergie wird Dampf gewonnen, der durch Dampfturbinen strömt und dort in elektrische Energie umgewandelt wird.

Welche aktiven Systeme nutzt ein Solarthermiekraftwerk?

Die wichtigsten aktiven Elemente, die ein Wärmekraftwerk verwendet, sind:

  • Solartracker. Die Anhänger sind notwendig, um die Sonnenkollektoren jederzeit richtig auszurichten.

  • Hydraulikpumpe, um die Flüssigkeit in den internen Kreisläufen in Bewegung zu halten.

  • Dampfturbine zur Umwandlung von Wärmeenergie in mechanische Energie.

  • Elektrischer Generator, der mechanische Energie in elektrische Energie umwandelt.

Normalerweise erfolgt die Installation von Solarmodulen in Solarthermie-Systemen mit festen Stützen, um die Wartungskosten zu senken. Bei diesem Systemtyp ist dies jedoch nicht möglich, da der Sonnenstand von Moment zu Moment variiert und der zentrale Empfänger fest bleibt.

Was sind die Vorteile einer Solarthermie-Anlage?

Die Energiegewinnung durch eine Solarthermie-Anlage bietet folgende Vorteile:

  • Es emittiert keine Treibhausgase und trägt daher nicht negativ zum Klimawandel bei.

  • Dies bedeutet eine erhebliche Einsparung von Photovoltaikmodulen.

  • Die Wartungskosten sind im Vergleich zu anderen Wärmekraftwerken viel niedriger.

  • Die verwendete Energiequelle ist unerschöpflich, daher wird eine Art erneuerbare Energie verwendet.

Welche anderen Beispiele für aktive Sonnenenergie gibt es?

Solarthermische Kraftwerke sind eine der vielen Anwendungen der Solarthermie und in der Regel sehr große Anlagen. Eine andere Nutzung der solarthermischen Energie ist beispielsweise die Installation von Sonnenkollektoren zur Gewinnung von Warmwasser.

Bei Warmwasserinstallationen werden häufig Hydraulikpumpen installiert, um die Zirkulation der Wärmeübertragungsflüssigkeit zu verbessern.

Ein weiteres Beispiel ist die Verwendung von Ventilatoren und Elementen, um die Zirkulation erwärmter Luft dank Sonneneinstrahlung zu fördern. Auf diese Weise werden die gewünschten Luftströme künstlich erzeugt.

Autor:

Erscheinungsdatum: 11. April 2021
Geändert am: 11. April 2021