Menu

Panels Photovoltaische Solarenergie

Installation solarthermischer

Solarkraftwerk
Thermo

Was sind Vor- und Nachteile von Solarenergie?

Photovoltaik-Solarenergie und vor allem Solarthermie haben im Allgemeinen eine sehr gute gesellschaftliche Akzeptanz. Was sind jedoch die Vor- und Nachteile der Solarenergie?

Was sind Vor- und Nachteile von Solarenergie?

Die Parameter zur Beurteilung der Lebensfähigkeit dieser Art von Energie werden variiert. Darunter heben wir Energieeffizienz, Umweltverschmutzung, Sicherheit und Kosten hervor.

Zunächst müssen wir verstehen, dass es zwei Arten von Sonnenenergie gibt:

  • Photovoltaik nur zur Erzeugung elektrischer Energie ausgerichtet.

  • Thermisch, um Wärmeenergie zu gewinnen. Dieses Mal wird die Energie zur Gewinnung von Warmwasser oder zur Stromerzeugung in einem Solarthermiekraftwerk verwendet.

Die durch die Sonnenstrahlen erzeugte Energie wird zu einer wertvollen Ressource. Beides reduziert die Umweltverschmutzung und senkt die Kosten der Stromrechnung. Bevor wir uns jedoch entscheiden, müssen wir die Vor- und Nachteile von Solartechnologien hervorheben. Es geht darum, eine echte Beziehung zwischen Kosten und Nutzen herzustellen.

In den folgenden Abschnitten analysieren wir die Vor- und Nachteile der Solarenergie auf möglichst objektive Weise.

Vorteile der Solarenergie

Die Nutzung von Sonnenenergie für Ihr Zuhause bietet viele Vorteile. Die Vorteile liegen in der Reduzierung der Umweltverschmutzung, vom Investitionskomfort bis zur Energieunabhängigkeit.

Hier sind einige der Vorteile der Nutzung von Solarenergie.

  1. Solarenergie ist erneuerbare Energie . Der Ursprung dieser primären Energiequelle ist die Sonne. Obwohl die Sonne eine begrenzte Lebensdauer hat, sind es ungefähr mehr als eine Milliarde Jahre. Auf menschlicher Ebene wird es daher als unerschöpfliche Energiequelle angesehen.

  2. Geringe Umweltverschmutzung und Respekt . Die Erzeugung von elektrischer Energie oder Warmwasser ist umweltfreundlich und erzeugt keine Treibhausgase. Der Einsatz dieser Technologie impliziert, dass fossile Brennstoffe, die fossile Brennstoffe verwenden, reduziert werden können. Aus diesem Grund soll es saubere Energie und umweltfreundlich sein.

  3. Die Anlagen haben geringe Installationskosten . Die Kosten einer Solarstation ermöglichen Einsparungen im Vergleich zu anderen Typen wie einem Kernkraftwerk. Außerdem gibt es manchmal finanzielle Unterstützung. In einigen Ländern können Sie zu diesem Zweck Steuergutschriften erhalten.

  4. Die Pflegekosten sind gering . Die meisten heutigen Solaranlagen erfordern nicht viel Wartung. Solarmodule für Wohngebäude müssen in der Regel nur einige Male im Jahr gereinigt werden. Darüber hinaus können Sie Ihre Stromrechnung langfristig senken.

  5. Günstig für isolierte Standorte . Dies ist eine gute Option in Fällen, in denen der Zugang zum Stromnetz schwierig ist. Die Installation von Sonnenkollektoren oder Sonnenkollektoren verbessert die Lebensqualität an diesen Standorten.

  6. Ruhig. Bei Solaranlagen sind keine beweglichen Teile beteiligt. Es gibt daher kein damit verbundenes Rauschen. Dies ist ein positiver Punkt im Vergleich zu anderen erneuerbaren Technologien wie Windkraftanlagen.

  7. Es kann für verschiedene Zwecke verwendet werden . Solarstromanlagen können zur Stromerzeugung an Orten ohne Netzanschluss eingesetzt werden. Sie können verwendet werden, um Wasser zu destillieren oder sogar Satelliten im Weltraum anzutreiben. Darüber hinaus ermöglicht die solarthermische Energie die Gewinnung von Warmwasser und auch zum Heizen.

  8. Es ist weltweit erhältlich . Solarenergie ist weltweit verfügbar. Es ist die einzige erneuerbare Quelle im Außenbereich. Es wird daher in speziellen Missionen und Satelliten eingesetzt.

  9. Die öffentliche Meinung glaubt an diese Technologie . Generell befürwortet die öffentliche Meinung die Nutzung von Solarenergie. Die Wahrnehmung der Bevölkerung, Solarenergie zu nutzen, ist eine nachhaltige Option.

  10. Sie können Gewinne erzielen, wenn Sie mit Net Metering verbunden sind .

Was ist Net Metering?

Net Metering ist ein System, mit dem ein Haus an das lokale Stromerzeugungsnetz angeschlossen und Energie eingespeist werden kann. Es ist besonders nützlich für Technologien, die erneuerbare Energien wie Solarphotovoltaik und Windenergie erzeugen.

Auf diese Weise arbeitet der Belichtungsmesser umgekehrt, wenn das Haus Energie einspeist. Am Ende des Abrechnungszeitraums zahlt der Kunde nur noch seinen Nettoverbrauch. Dies bedeutet, dass die gesamten Ressourcen verbraucht werden, abzüglich der insgesamt generierten Ressourcen.

Nachteile der Solarenergie

Für jede Entscheidung gibt es Vorteile und Verluste. Im Folgenden werden auch die Nachteile der Installation einer PV-Anlage mit einem Solarenergiespeichersystem betrachtet.

  1. Die Energieeffizienz ist im Vergleich zu anderen Energiequellen schlecht . Die Beziehung zwischen der empfangenen Energiemenge und der erhaltenen elektrischen Energiemenge ist gering. Besonders im Vergleich zu anderen Energiequellen wie Atomkraft.

  2. Wirtschaftliche Kosten im Vergleich zu den anderen Optionen . Insbesondere bei großen Solarkraftwerken ist die Anfangsinvestition hoch. Solaranlagen haben eine geschätzte Dauer von 20 Jahren.

  3. Die Leistung hängt vom Wetter ab . In Gebieten mit allgemein bewölktem Himmel ist die Leistung beispielsweise sehr schlecht.

  4. Einschränkungen während des Tages . Die Tageslichtstunden sind in einigen Gebieten kürzer. Eine weitere Einschränkung ist die Neigung der Sonne relativ zur Oberfläche des Solarpanels. In bestimmten Regionen ist die Neigung der Sonnenstrahlung nicht ausreichend.

  5. Speichergrenzen für erzeugte Energie. Weil die Stunden, in denen Sie Strom bekommen können, nicht immer mit den Stunden übereinstimmen, die Sie benötigen. Dafür gibt es in einer PhotovoltaikanlageSolarbatterien und Warmwasserspeicher, aber der Wirkungsgrad ist immer noch sehr gering.

  6. Einige Pflanzen können jede Art von Umweltbelastung haben. Sonnenenergie gilt zwar als saubere Energie, enthält aber auch umweltschädliche Elemente. Auswirkungen im Zusammenhang mit Landnutzung, Wasserverbrauch, verwendeten Materialien usw.

Welche Umweltauswirkungen hat Solarenergie?

Die potenziellen Umweltauswirkungen von Solarenergie können je nach Technologie sehr unterschiedlich sein. Diese Auswirkungen hängen mit der Landnutzung und dem Verlust von Lebensräumen, der Wassernutzung und der Verwendung gefährlicher Materialien bei der Herstellung zusammen.

Es umfasst zwei große Kategorien: Photovoltaik-Solarzellen oder Solarthermie mit Anlagenkonzentration.

  • Es braucht eine große Ausdehnung des Landes . Je nach Standort können größere Solaranlagen im Versorgungsmaßstab Bedenken hinsichtlich der Verschlechterung des Bodens und des Verlusts von Lebensräumen aufwerfen.

  • Einige Pflanzen brauchen Wasser, um zu arbeiten . Solarthermische Konzentrationsanlagen benötigen Wasser zum Abkühlen. Außerdem müssen diese Pflanzen die Reflektoren sauber halten, der Wasserverbrauch ist höher.

  • Einige verwendete Materialien können gefährlich sein . Der Herstellungsprozess für Photovoltaikzellen umfasst eine Reihe gefährlicher Materialien. Die meisten dieser Materialien werden zum Reinigen und Reinigen der Halbleiteroberfläche verwendet. Dünnschicht-Photovoltaikzellen enthalten eine Reihe toxischerer Materialien als herkömmliche Silizium-Photovoltaikzellen.

  • Lebenszyklus der Emissionen der globalen Erwärmung . Im Betrieb entstehen Emissionen der globalen Erwärmung. Es gibt jedoch Emissionen, die mit anderen Phasen des solaren Lebenszyklus verbunden sind. Es umfasst Herstellung, Transport von Materialien, Installation, Wartung sowie Stilllegung und Demontage.

Referenzen

Autor:

Erscheinungsdatum: 24. April 2015
Geändert am: 14. Juni 2020